DSC 0065 01

 

Wanderausstellung „Sehen und Gesehen werden“ zu Gast an der Realschule am Buchenberg

Am Montag, den 09.09.2019 war die Wanderausstellung „Sehen und Gesehen werden“ zu Gast an der Realschule am Buchenberg in Steinfurt.

An 4 Stationen lernten die Schüler/Innen der Klassen 5 die unterschiedlichsten Aspekte von Beleuchtung und reflektierenden Materialien kennen und konnten auch praktisch Hand anlegen.

Ein Bestandteil der Ausstellung ist die „Black Box“, in der eine abendliche Straßenszene nachgestellt ist. Steigt man auf das Fahrrad und in die Pedale, beleuchtet die Fahrradlampe das Innere der Black Box. Durch ein kleines Sichtfenster sind jetzt mehrere Radfahrer zu erkennen – die meisten fahren mit, ein paar ohne Licht. Die mit Licht sind leicht zu zählen, denn ihre Lampen leuchten dem Betrachter entgegen. Die ohne sind deutlich schwerer zu erkennen, wenn überhaupt. So wird erlebbar, dass Fahrradlampen nicht nur das Umfeld beleuchten, sondern gleichzeitig auch „Positionslampen“ sind.

Die AGFS (Arbeitsgemeinschaft fußgänger-und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V.) ist im Herbst 2019 in ca. 30 Mitgliedskommunen unterwegs. Ziel der Kampagne ist es, die Bevölkerung für die Bedeutung der Fahrradbeleuchtung zu sensibilisieren und so zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr beizutragen.

 

Am Montag machte sie Station in Steinfurt – Borghorst. Möglich wurde diese Aktion durch die Vermittlung des Kreises Steinfurt, der Mitglied in der AGFS ist. Die Kontaktaufnahme und Koordination erfolgte über Frau Ahrens (Umwelt- und Planungsamt). Unterstützt wurde die Aktion durch Herrn Blume, den Klimamanager der Stadt Steinfurt. Seitens der Realschule am Buchenberg nutzten Frau Frieling und Herr Broszinski – zuständig für Verkehrserziehung – die Chance, die Schüler/Innen der Klassen 5 „verkehrssicherer“ zu machen.

Selber etwas zu sehen ist nur eine Funktion der Fahrradbeleuchtung. Die andere, meist noch wichtigere Funktion ist das „Gesehen werden“. Um dies zu veranschaulichen wurde die Wanderausstellung entwickelt.

Neben der „Black Box“ lernten die Schüler an drei weiteren Stationen die unterschiedlichsten Aspekte von Beleuchtung und reflektierenden Materialien kennen und konnten auch praktisch Hand anlegen. Eine Station zeigt die vorgeschriebenen Bestandteile der Fahrradbeleuchtung auf, ein Reparaturkurs bietet Tipps und Tricks zur Selbsthilfe und ein weiteres Modul stellt eindrucksvoll die Bedeutung und Wirkungsweise von reflektierenden Elementen dar. Betreut wurden die Fünftklässler dabei an den Stationen von einem Mitarbeiter der Agentur, Herrn Czapla, Frau Ahrens vom Kreis Steinfurt sowie den Lehrern Herrn Broszinski und Frau Frieling.

Abschließend wurde den Schülern eine Broschüre mit Tipps und Tricks zur Selbsthilfe und Sicherheitsausstattung eines Fahrrades sowie ein Reflektor ausgehändigt. Begleitet wurde die Aktion durch ein Gewinnspiel: die Hauptgewinner konnten Preise entgegennehmen, die vom Fahrradgeschäft Kemper sowie der Kreissparkasse Steinfurt gesponsert wurden.

 

Terminkalender

  

Wetterstation der RSB

Live-Wettercam RSB









zum 24h-Verlauf Bild anklicken

 
 

Mensamenü-Bestellung

  essenbestellen









zur Online-Bestellung
bitte das Bild anklicken!


RSB-App verfügbar für:

app




qrcodeRSB

gapp

Anmeldung

Intranet

Schulrundgang

Login

moodle_Logo


 

Zum Seitenanfang